Springe zum Inhalt
Zementgebundene, bewehrte Leichtbetonplatte powerpanel_160x128.jpg

Eine zementgebundene, bewehrte Leichtbetonplatte ist eine zementgebunde Bauplatte, die durch verschiedene Zuschlagsstoffe wie zum Beispiel Blähton- oder Recycling-Glasschaumgranulat eine geringe Rohdichte (ca. 1000 kg/m³) aufweist. Sie ist beidseitig mit alkaliresistentem Glasgittergewebe armiert, besitzt hohe Festigkeits- und Steifigkeitskennwerte und ist nicht brennbar (Brandklasse A1). Durch ihre Hydrophobierung, welche eine Feuchtigkeitsaufnahme verhindert, eignet sich diese Platte besonders für den Einsatz als Wand- und Deckenbeplankungsmaterial in häuslichen Bädern, Feucht- und Nassräumen. Die Platte kann auch als Bekleidungsmaterial im Außenbereich und als Putzträgerplatte eingesetzt werden.
    

   

Hersteller

Gemäß ETA

Produkt Hersteller Zertifikate, Zulassungen,...
Fermacell Powerpanel H2O Fermacell GmbH

letzte Änderung