Springe zum Inhalt
Zementgebundene, bewehrte Leichtbetonplatte powerpanel_160x128.jpg

Eine zementgebundene, bewehrte Leichtbetonplatte ist eine zementgebunde Bauplatte, die durch verschiedene Zuschlagsstoffe wie zum Beispiel Blähton- oder Recycling-Glasschaumgranulat eine geringe Rohdichte (ca. 1000 kg/m³) aufweist. Sie ist beidseitig mit alkaliresistentem Glasgittergewebe armiert, besitzt hohe Festigkeits- und Steifigkeitskennwerte und ist nicht brennbar (Baustoffklasse A1). Durch ihre Hydrophobierung, welche eine Feuchtigkeitsaufnahme verhindert, eignet sich diese Platte besonders für den Einsatz als Wand- und Deckenbeplankungsmaterial in häuslichen Bädern, Feucht- und Nassräumen. Die Platte kann auch als Bekleidungsmaterial im Außenbereich und als Putzträgerplatte eingesetzt werden.
    

   

Hersteller

Gemäß ETA (Europäisch Technischer Bewertung)

Produkt Hersteller Zertifikate, Zulassungen,...
Fermacell Powerpanel H2O Fermacell GmbH

letzte Änderung