Springe zum Inhalt

Einzelne Nadelholzlamellen werden je nach Einsatzgebiet sortiert und gehobelt und danach zu mehrschichtigen Platten bestehend aus zueinander parallellaufenden Decklagen und aus zumindest einer um 90° verdrehten Mittellage verleimt. Durch diese absperrende Wirkung werden die durch klimatische Veränderungen hervorgerufenen Quell- und Schwindbewegungen des Holzes reduziert. Massivholzplatten müssen in Hinsicht auf ihre Plattendicke symmetrisch aufgebaut sein, wobei die Decklagen von Platten für tragende Zwecke eine Mindestdicke von 5 mm aufweisen müssen. Die Innenlagen dürfen keine offenen Fugen aufweisen.

Ökologische Bewertung (Bezug: tatro)

Massivholzplatte/PF/3-Schicht, 540 kg/m³

OI3
 
GWP
[kg CO2 Äqv.]
AP
[kg SO2 Äqv.]
PEI ne
[MJ]
PEI e
[MJ]
EP
[kg PO4 Äqv.]
POCP
[kg C2H4 Äqv.]
727,6 -1.027,8 4,5 10.055,5 20.925,9 0,8 1,0

Hersteller

Gemäß EN 13353 und EN 13986

Produkt Hersteller Zertifikate, Zulassungen,...
binderholz Dreischichtplatte MULTISTAT (SWP/2 oder 3 L3 für den Nenndickenbereich 12-60 mm) Binderholz GmbH Holzindustrie DoP (1,007 KB)
binderholz Fünfschichtplatte MULTISTAT (SWP/2 oder 3 L5 für den Nenndickenbereich 35-55 mm) Binderholz GmbH Holzindustrie DoP (1,007 KB)
K1-Multiplan Mayr-Melnhof Holz Reuthe GmbH DoP (1 MB)
Nordpan Dreischichtplatte (SWP/2 L3 für den Nenndickenbereich 13-49 mm) Nordpan AG DoP (362 KB)
Nordpan Fünfschichtplatte (SWP/1 L5 und SWP2/L5 für den Nenndickenbereich 27 bis 42 mm) Nordpan AG DoP (723 KB)

letzte Änderung