Springe zum Inhalt
Regionale Gültigkeit

Gültigkeitsbereich

Holzmassivbau
Schnitt des Referenzaufbaus

Holzmassivbau
Referenzaufbaus

Baustoffangaben zur Konstruktion, Schichtaufbau (außen nach innen)

Dicke [mm] Baustoff Wärmeschutz Brandverhaltens­klasse EN
λ μ min – max ρ c
A 24,0 Holz Lärche Fassade, z.B. Stülpschalung 0,155 150 600 1,600 D
B 30,0 Holz Fichte Lattung vertikal (30/60); Hinterlüftung 0,120 50 450 1,600 D
C diffusionsoffene Folie sd ≤ 0,3m
D 160,0 Konstruktionsholz (60/..; e=625) 0,120 50 450 1,600 D
E -variierbarer Dämmstoff
F 100,0 Brettsperrholz 5-lagig 0,130 50 500 1,600 D
G 70,0 Lattung (60/60) vertikal auf Schwingbügel, e=625 0,120 50 450 1,600
H 50,0 Mineralwolle [040; 11; <1000°C] 0,040 1 11 1,030 A1
I 12,5 Gipsplatte Typ DF (GKF) oder 0,250 10 800 1,050 A2
I 12,5 Gipsfaserplatte 0,320 21 1000 1,100 A2

Bauteilvariationen

Schichtdicke Brand Wärme Schall Öko Masse
Dicke [mm] Baustoff Σ REI U [W/(m²K)] Diffusion Rw (C,Ctr) ΔOI3 m [kg/m²]
awmhhi03a-00 E 160,0 Mineralwolle [035; ≥20; <1000°C] 396,5 90 von innen
60 von aussen
0,16 geeignet 49 (-3,-9) 39,98 88,7
awmhhi03a-01 E 160,0 Holzfaserdämmung [039; 45] 396,5 90 von innen
60 von aussen
0,17 geeignet 49 (-3,-9) 32,48 92,4
awmhhi03a-02 E 160,0 Zellulosefaser [040; 50] 396,5 90 von innen
60 von aussen
0,17 geeignet 49 (-3,-9) 30,46 93,1

letzte Änderung 31.05.2022/hfa.plb