Springe zum Inhalt
Regionale Gültigkeit

Gültigkeitsbereich

Bauphysikalische Beurteilung

Brandschutz REI von innen
REI von aussen
90
60
max. Wandhöhe = 3 m; max. einwirkende Last Ed,fi = 35 kN/lfm  
Klassifizierung durch MA39/HFA  
Brandschutz Deutschland
Klassifizierung: REI60 (von innen/von außen); ACHTUNG:REI90 (von innen) in Deutschland möglich mit 2x12,5mm GKF/GF  
Last Ed,fi gemäß des deutschen Verwendbarkeitsnachweises
Nachweis: herstellerspezifisch  
Wärmeschutz U 0,20 W/(m2K)
Diffusionsverhalten geeignet
Berechnung durch HFA  
Berechnung durch TUM  
Schallschutz Rw (C;Ctr) 50 dB (-3; -9)
Ln,w (Cl)
Bei Verwendung von leichteren WDVS-Dämmplatten (ρ ca. 90kg/m³) ergibt sich Rw=48dB.  
Beurteilung durch Müller-BBM  
Flächenbezogene Masse m 94,3 kg/m2
Berechnet mit GKF
 

Datenblatt Aussenwand
awmopi01a-00 (pdf, 250 KB)

Bemerkung

ACHTUNG: REI 90 (von innen) in Deutschland nur mit 2x12,5mm GKF/GF

Holzmassivbau
Schnitt des Referenzaufbaus

Holzmassivbau
Referenzaufbaus

Baustoffangaben zur Konstruktion, Schichtaufbau (außen nach innen)

Dicke [mm] Baustoff Wärmeschutz Brandverhaltens­klasse EN
λ μ min – max ρ c
A 7,0 Putzsystem 1,000 10-35 2000 1,130 A1
B 120,0 Steinwolle MW-PT [041; 155] WDVS Wärmedämmplatte 0,041 1 155 1,030 A1
C 100,0 Brettsperrholz 0,130 50 500 1,600 D
D 70,0 Holz Fichte Lattung (60/60) auf Schwingbügel; e=660 0,120 50 450 1,600 D
E 50,0 Mineralwolle [040; ≥16; <1000°C] 0,040 1 16 1,030 A1
F 12,5 Gipsplatte Typ DF (GKF) oder 0,250 10 800 1,050 A2
F 12,5 Gipsfaserplatte 0,320 21 1000 1,100 A2

Ökologische Bewertung (pro m2 Konstruktionsfläche)

Datenbasis Datenbank ecoinvent

ΔOI3 81,6
Berechnung durch HFA  

Ressourceneinsatz
Lebenszyklus
Phase
GWP
[kg CO2 Äqv.]
AP
[kg SO2 Äqv.]
EP
[kg PO4 Äqv.]
ODP
[kg R11 Äqv.]
POCP
[kg Ethen Äqv.]
PERE
[MJ]
PERM
[MJ]
PERT
[MJ]
PENRE
[MJ]
PENRM
[MJ]
PENRT
[MJ]
A1 - A3 -13,510 0,405 0,117 4,07e-6 0,085 48,646 738,146 786,792 877,406 19,492 896,898

Datenbasis Datenbank GaBi (ÖKOBAUDAT)

Verbaute Menge an nawaros 51,8 kg
Biogener Kohlenstoff 74,7 kgCO2 Äqv.
Einsatz an Primärenergie 825,1 MJ
Davon Anteil erneuerbar 29,3 %
Berechnung durch TUM  

Ressourceneinsatz
Lebenszyklus
Phase
GWP
[kg CO2 Äqv.]
AP
[kg SO2 Äqv.]
EP
[kg PO4 Äqv.]
ODP
[kg R11 Äqv.]
POCP
[kg Ethen Äqv.]
PERE
[MJ]
PERM
[MJ]
PERT
[MJ]
PENRE
[MJ]
PENRM
[MJ]
PENRT
[MJ]
A1 - A3 -45,325 0,208 0,033 3,20e-6 0,021 240,575 887,681 1126,046 559,473 34,111 593,040
C1 - C4 86,698 0,005 0,006 1,52e-7 0,001 0,768 -879,492 -878,561 17,634 0,000 19,840
A1 - C4 44,313 0,216 0,039 3,36e-6 0,021 241,729 8,447 248,334 583,324 34,163 622,520

letzte Änderung 07.05.2020/hfa.plb