Springe zum Inhalt
Regionale Gültigkeit

Gültigkeitsbereich

Bauphysikalische Beurteilung

Brandschutz REI von innen
REI von aussen
60/K₂60
60 /K₂60
REI90 (von innen/von außen); max. Wandhöhe = 3 m; max. Last Ed,fi = 50,0 kN/m
Klassifizierung durch HFA  
Brandschutz Deutschland
Klassifizierung: herstellerspezifisch  
Last Ed,fi gemäß des deutschen Verwendbarkeitsnachweises
Wärmeschutz U 0,18 W/(m2K)
Diffusionsverhalten geeignet
Berechnung durch TUM  
Schallschutz Rw (C;Ctr) 53 dB (-4; -10)
Ln,w (Cl)
Beurteilung durch Müller-BBM  
Flächenbezogene Masse m 97,2 kg/m2
Berechnet mit GKF
 
Holzrahmen/Holztafel
Schnitt des Referenzaufbaus

Holzrahmen/Holztafel
Referenzaufbaus

Baustoffangaben zur Konstruktion, Schichtaufbau (außen nach innen)

Dicke [mm] Baustoff Wärmeschutz Brandverhaltens­klasse EN
λ μ min – max ρ c
A 24,0 Holz Lärche Aussenwandverkleidung 0,155 150 600 1,600 D
B 30,0 Holz Fichte Lattung versetzt (30/50; 30/80)-Hinterlüftung 0,120 50 450 1,600 D
C Windbremse sd ≤ 0,3m 1000
D 36,0 Gipsfaserplatte (2x.. mm) 0,320 21 1000 1,100 A2
E 240,0 Konstruktionsholz (60/..; e=625) 0,120 50 450 1,600 D
F 240,0 Mineralwolle [040; 30; ≥1000°C] 0,040 1 30 1,030 A1
G Dampfbremse sd ≥ 2m 1000
H 36,0 Gipsfaserplatte (2x.. mm) oder 0,320 21 1000 1,100 A2
H 36,0 Gipsplatte Typ DF (GKF) (2x.. mm) 0,250 10 800 1,050 A2

Ökologische Bewertung (pro m2 Konstruktionsfläche)

Datenbasis Datenbank GaBi (ÖKOBAUDAT)

Verbaute Menge an nawaros 24,2 kg
Biogener Kohlenstoff 35,3 kgCO2 Äqv.
Einsatz an Primärenergie 563,8 MJ
Davon Anteil erneuerbar 24,8 %
Berechnung durch TUM  

Ressourceneinsatz
Lebenszyklus
Phase
GWP
[kg CO2 Äqv.]
AP
[kg SO2 Äqv.]
EP
[kg PO4 Äqv.]
ODP
[kg R11 Äqv.]
POCP
[kg Ethen Äqv.]
PERE
[MJ]
PERM
[MJ]
PERT
[MJ]
PENRE
[MJ]
PENRM
[MJ]
PENRT
[MJ]
A1 - A3 -18,537 0,110 0,018 8,88E-7 0,012 137,076 439,021 576,226 368,996 50,689 419,800
C1 - C4 43,477 0,006 0,004 1,85E-7 0,001 0,515 -417,085 -416,570 21,935 -0,119 21,820
A1 - C4 29,545 0,125 0,024 1,12E-6 0,014 139,900 22,971 163,000 423,890 50,874 474,880

letzte Änderung 28.08.2018/hfa.plb