Springe zum Inhalt
Regionale Gültigkeit

Gültigkeitsbereich

Holzmassivbau
Schnitt des Referenzaufbaus
Holzmassivbau
Referenzaufbaus

Bemerkung

Brettsperrholz:
Varianten 00-01: d ≥ 94,0; mind. 3-lagig, Decklage mind. 30mm
Variante 02: d ≥ 85,0; mind. 5-lagig, Decklage mind. 17mm

Baustoffangaben zur Konstruktion, Schichtaufbau (außen nach innen)

Dicke [mm] Baustoff Wärmeschutz Brandverhaltens­klasse EN
λ μ min – max ρ c
A 20,0 Holz Lärche Außenwandverkleidung 0,155 150 600 1,600 D
B 30,0 Holz Fichte Lattung (30/50) 0,120 50 450 1,600 D
C diffusionsoffene Folie sd ≤ 0,3m
D 12,5 Gipsfaserplatte 0,320 21 1000 1,100 A2
E -variierbarer Dämmstoff
F Brettsperrholz (verklebt) 3-od. 5-lagig 0,130 50 500 1,600 D
G -variierbarem Baustoff

Bauteilvariationen

Schichtdicke Bemerkung Brand Wärme Schall Öko Masse
Dicke [mm] Baustoff Σ REI U [W/(m²K)] Diffusion Rw (C,Ctr) [dB] ΔOI3 m [kg/m²]
awmoho05a-00 E
F
G
200,0
94,0
Holzfaserdämmplatte [042; R=160]
Brettsperrholz (verklebt) 3-od. 5-lagig
ohne Gipsplattenbeplankung
359,0 60 von innen
90 von aussen
0,17 geeignet 43 40,66 107,4
awmoho05a-01 E
F
G
200,0
94,0
Mineralwolle [035; 130; ≥1000°C]
Brettsperrholz (verklebt) 3-od. 5-lagig
ohne Gipsplattenbeplankung
359,0 60 von innen
90 von aussen
0,15 geeignet 41 86,73 101,4
awmoho05a-02 E
F
G
200,0
85,0
12,5
Mineralwolle [035; 130; ≥1000°C]
Brettsperrholz (verklebt) 3-od. 5-lagig
GKF/Gipsfaserplatte
362,5 F=5-lagiges Brettsperrholz 60 von innen
60 von aussen
0,15 geeignet 43 87,55 96,9

letzte Änderung 02.08.2023/hfa.eco2soft