Springe zum Inhalt
Regionale Gültigkeit

Gültigkeitsbereich

Bauphysikalische Beurteilung

Brandschutz REI 60
max. Spannweite = 5 m; max. Last Ed,fi = 3,5 kN/m²  
Klassifizierung durch HFA  
Wärmeschutz U 0,10 W/(m2K)
Diffusionsverhalten geeignet
Die angegebenen wärmetechnischen Kennwerte in den Baustoffangaben sind jene des Holzfasersteges; für die Gurte wurde mit Konstruktionsvollholz gerechnet.  
Berechnung durch HFA  
Schallschutz Rw (C;Ctr) 46 dB
Ln,w (Cl)
Beurteilung durch HFA  
Flächenbezogene Masse m 84,6 kg/m2
Berechnet mit GKF
 

Datenblatt geneigtes Dach
sdshzi01a-01 (pdf, 250 KB)

Bemerkung

Die Ausführung des Unterdachs und der Konterlattenhöhe sind je nach Dachneigung bzw. nationalen Anforderungen festzulegen.

Holzrahmen/Holztafel
Schnitt des Referenzaufbaus

Holzrahmen/Holztafel
Referenzaufbaus

Baustoffangaben zur Konstruktion, Schichtaufbau (außen nach innen)

Dicke [mm] Baustoff Wärmeschutz Brandverhaltens­klasse EN
λ μ min – max ρ c
A Betondachstein oder Ziegel 2100 A1
B 30,0 Holz Fichte Lattung (30/50) 0,120 50 450 1,600 D
C 50,0 Holz Fichte Konterlattung 0,120 50 450 1,600 D
D Unterdeckbahn sd ≤ 0,3m 1000 E
E 20,0 Holzfaserdämmplatte [045; 250] - Unterdeckplatte 0,045 5 250 2,100 E
F 400,0 Leichter Holzbauträger (I-Träger) mit Vollholzgurten (60/39) und Hartfasersteg (≥6,7) 0,400 20-30 800 1,700 D
G 400,0 Holzfaserdämmung [039; 45] 0,039 1-2 45 2,100 E
H 15,0 OSB 0,130 200 600 1,700 D
I 27,0 Metallschiene
J 13,0 Gipsplatte Typ DF (GKF) oder 0,250 10 800 1,050 A2
J 13,0 Gipsfaserplatte 0,320 21 1000 1,100 A2

Ökologische Bewertung (pro m2 Konstruktionsfläche)

Datenbasis Datenbank ecoinvent

ΔOI3 40,8
Berechnet mit Ziegeleindeckung und GKF.  
Berechnung durch HFA  

Ressourceneinsatz
Lebenszyklus
Phase
GWP
[kg CO2 Äqv.]
AP
[kg SO2 Äqv.]
EP
[kg PO4 Äqv.]
ODP
[kg R11 Äqv.]
POCP
[kg Ethen Äqv.]
PERE
[MJ]
PERM
[MJ]
PERT
[MJ]
PENRE
[MJ]
PENRM
[MJ]
PENRT
[MJ]
A1 - A3 -27,710 0,173 0,073 3,63e-6 0,010 111,071 722,015 833,085 612,684 58,250 670,934

letzte Änderung 07.05.2020/hfa.plb