Springe zum Inhalt
Regionale Gültigkeit

Gültigkeitsbereich

Bauphysikalische Beurteilung

Brandschutz REI 60
max. Spannweite = 5 m; max. Last Ed,fi = 3,66 kN/m² (ohne Fußbodenaufbau)  
Klassifizierung durch HFA  
Brandschutz Deutschland
Klassifizierung: F60  
Last Ed,fi gemäß des deutschen Verwendbarkeitsnachweises
Nachweis: herstellerspezifisch  
Wärmeschutz U
Diffusionsverhalten geeignet
Schallschutz Rw (C;Ctr) 75 dB (-2; -8)
Ln,w (Cl) 45 dB (-1)
Beurteilung durch Müller-BBM  
Flächenbezogene Masse m 315,3 kg/m2
Berechnet mit GKF
 
Holzmassivbau
Schnitt des Referenzaufbaus

Holzmassivbau
Referenzaufbaus

Baustoffangaben zur Konstruktion, Schichtaufbau (außen nach innen)

Dicke [mm] Baustoff Wärmeschutz Brandverhaltens­klasse EN
λ μ min – max ρ c
A 60,0 Zementestrich 1,330 50-100 2000 1,080 A1
B 0,2 Trennschicht Kunststoff 0,200 100000 1400 1,400 E
C 30,0 Trittschalldämmung MW-T [s'=10 MN/m³]. 0,035 1 68 1,030 A1
D 60,0 Schüttung elastisch gebunden (m' ca. 90 kg/m²) 0,700 1 1500 1,000 A1
E 0,2 Rieselschutz E
F 150,0 Brettsperrholz 0,130 50 500 1,600 D
G 12,5 Gipsplatte Typ DF (GKF) oder 0,250 10 800 1,050 A2
G 12,5 Gipsfaserplatte 0,320 21 1000 1,100 A2

Ökologische Bewertung (pro m2 Konstruktionsfläche)

Datenbasis Datenbank GaBi (ÖKOBAUDAT)

Verbaute Menge an nawaros 73,4 kg
Biogener Kohlenstoff 105,7 kgCO2 Äqv.
Einsatz an Primärenergie 1,032,9 MJ
Davon Anteil erneuerbar 31,3 %
Berechnung durch TUM  

Ressourceneinsatz
Lebenszyklus
Phase
GWP
[kg CO2 Äqv.]
AP
[kg SO2 Äqv.]
EP
[kg PO4 Äqv.]
ODP
[kg R11 Äqv.]
POCP
[kg Ethen Äqv.]
PERE
[MJ]
PERM
[MJ]
PERT
[MJ]
PENRE
[MJ]
PENRM
[MJ]
PENRT
[MJ]
A1 - A3 -70,056 0,153 0,027 3,93E-6 0,022 318,742 1.249,360 1.565,103 660,927 52,172 712,260
C1 - C4 123,231 0,022 0,004 2,01E-7 0,002 3,657 -1.243,500 -1.238,476 43,739 0,000 62,459
A1 - C4 54,598 0,180 0,033 4,14E-6 0,024 322,780 6,119 327,847 710,069 52,224 789,941

letzte Änderung 16.08.2018/hfa.plb