WICHTIG:
Aufgrund der national bzw. auf Landesebene geregelten Nachweisführung für Bauteile in Deutschland sind unten genannte Nutzungsbedingungen bei der Verwendung von dataholz.eu unbedingt zu beachten. Eine Nichtbeachtung kann zu einem Verstoß gegen öffentlich-rechtliche Vorschriften (z.B: der Landesbauordnung) führen!

dataholz.eu in Deutschland

Zusätzlich ist zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen Folgendes zu beachten:

Nachweisverantwortlicher:
Die Kennwerte und Datenblätter, sowie die zugehörigen Nachweisdokumente können für Einreichungen und Nachweisführungen bei Behörden oder Prüfingenieuren unentgeltlich verwendet werden. Hierfür kann sich der Nachweisersteller über den vorgesehenen Login kostenfrei anmelden.

Die in Deutschland einzuhaltende Systematik der Nachweisführung erfordert für alle Nachweisdokumente die Prüfung der Gültigkeit und objektspezifischen Anwendbarkeit durch einen Nachweisberechtigten im Rahmen der Nachweisführung.

Für alle Angaben auf dieser Website besteht Urheberrechtsschutz und Haftungsausschluss. Übermittelte Fehler - in Bezug auf wiedergegebene Inhalte, Kennwerte und Daten -  werden nach Prüfung seitens des Teams der Holzforschung Austria und der Technischen Universität München korrigiert oder an die entsprechenden Firmen weitergegeben.

Die veröffentlichten Datenblätter werden kontinuierlich auf Aktualität und etwaige Fehler überprüft. Aktuelle Fassungen von Datenblättern ersetzen frühere Versionen.

Baurechtliche Bestimmungen und Vorschriften sind einzuhalten. Die dargestellten Kennwerte spiegeln keine baurechtlichen Anforderungen wider, sondern geben die Leistungseigenschaften der Bauteile an. Geforderte statische Nachweise sind für das jeweilige Objekt gesondert zu erbringen. dataholz.eu hilft bei der Planung, aber auch der Ausführung, wobei bei der Umsetzung auf die jeweiligen projektspezifischen Bedingungen und die Ausführungsqualität zu achten ist.

dataholz.eu kann eine professionelle und/oder rechtliche Beratung nicht ersetzen. Wenn eine besondere Beratung benötigt wird, sollten immer Experten oder Sachverständige, jedenfalls eine mit der konkreten Sachlage vertraute Person, zu Rate gezogen werden.

Nachweise:
dataholz.eu in Deutschland ist eine Sammlung von Datenblättern für Holzbaukonstruktionen und Bauteilfügungen. Um eine Verwendbarkeit der Bauteile entsprechend den nationalen öffentlich-rechtlichen Vorschriften in Deutschland zu ermöglichen sind neben geregelten Bauteilnachweisen vom akkreditierten Prüfstellen oder anerkannten Forschungseinrichtungen auch Verwendbarkeitsnachweise für nicht geregelte Konstruktionen erforderlich. Hierfür werden dem Nutzer herstellerneutrale und firmenspezifische Verwendbarkeitsnachweise zur Verfügung gestellt. Da über die Verwendbarkeitsnachweise hinausgehende Aufbauten vorliegen sind einige Konstruktionen über firmenspezifische, ergänzende gutachterliche Stellungnahmen akkreditierter Prüfstellen oder erfahrener Sachverständiger nachgewiesen. Hierbei handelt es sich um keine Verwendbarkeitsnachweise, sondern um ein Hilfsmittel für den Fachunternehmer, eine objektspezifische, nicht wesentliche Abweichung vom Verwendbarkeitsnachweis zu erklären.

Da die nicht wesentliche Abweichung von verschiedenen Bauaufsichtsbehörden unterschiedlich bewertet werden kann, ist vor der Ausführung eine Abstimmung mit dem Auftraggeber, dem Verantwortlichen für den Brandschutz bzw. der Behörde erforderlich.

Haftungsausschluss zur korrekten Ermittlung und Angabe der Kennwerte

Die "Holzforschung Austria - Österreichische Gesellschaft für Holzforschung" und/oder die Technische Universität München übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben auf dieser Website, die von akkreditierten Prüfanstalten oder anerkannten Forschungseinrichtungen bzw. den Herstellern freigegeben wurden. Die "Holzforschung Austria - Österreichische Gesellschaft für Holzforschung" und/oder die Technische Universität München und die beteiligten akkreditierten Prüfanstalten übernehmen keinerlei Haftung für Aktualität der Angaben auf dieser Website und eventuelle Fehler die bei der Übermittlung der Daten entstehen können. Auch für die Übernahme der Details in die Planung und die praktische Ausführung kann daher keine Haftung in irgendeiner Form übernommen werden.