Springe zum Inhalt
Holzmassivbau
Schnitt des Referenzaufbaus

Holzmassivbau
Referenzaufbau

Bemerkung

Bei Verwendung von Brettsperrholz:
Varianten 00-01: d ≥ 78,0; mind. 3-lagig, Decklage mind. 25mm
Variante 02: d ≥ 94,0; mind. 3-lagig, Decklage mind. 30mm

Baustoffangaben zur Konstruktion, Schichtaufbau (von oben nach unten)

Dicke [mm] Baustoff Wärmeschutz Brandverhaltens­klasse EN
λ μ min – max ρ c
A -variierbarem Baustoff
B Massivholz verleimt (z. B. Brettsperrholz, Brettstapel) 0,130 50 500 1,600 D
C Trittschalldämmung MW-T 0,035 1 68 1,030 A1
D Massivholz verleimt (z.B. Brettsperrholz, Brettstapel) 0,130 50 500 1,600 D
E -variierbarem Baustoff

Bauteilvariationen

Variante Schichtdicke Bemerkung Brand Wärme Schall Öko Masse
Dicke [mm] Baustoff Σ REI U [W/(m²K)] mw,B,A [kg/m²] Diffusion Rw (C,Ctr) OI3Kon m [kg/m²]
twmxxo03a-00 A
B
C
D
E
12,5
78,0
30,0
78,0
12,5
GKF/Gipsfaserplatte
Massivholz verleimt
Trittschalldämmung MW-T
Massivholz verleimt
GKF/Gipsfaserplatte
211,0 60 0,38 43,60 geeignet 56 -8,60 119,5
twmxxo03a-01 A
B
C
D
E
12,5
78,0
60,0
78,0
12,5
GKF/Gipsfaserplatte
Massivholz verleimt
Trittschalldämmung MW-T
Massivholz verleimt
GKF/Gipsfaserplatte
241,0 C=2x30 mm, 60 0,29 44,40 geeignet 60 -0,10 121,6
twmxxo03a-02 A
B
C
D
E

94,0
30,0
94,0
ohne Gipsplattenbeplankung
Massivholz verleimt
Trittschalldämmung MW-T
Massivholz verleimt
ohne Gipsplattenbeplankung
218,0 A/E=ohne Gipsplattenbeplankung 60 0,39 38,10 geeignet 48 -6,20 97,0

letzte Änderung 22.06.2017/hfa.plb