Springe zum Inhalt
Regionale Gültigkeit

Gültigkeitsbereich

Holzmassivbau
Schnitt des Referenzaufbaus

Holzmassivbau
Referenzaufbaus

Baustoffangaben zur Konstruktion, Schichtaufbau (von oben nach unten)

Dicke [mm] Baustoff Wärmeschutz Brandverhaltens­klasse EN
λ μ min – max ρ c
A 60,0 Zementestrich m' ca. 150 kg/m² 1,330 50-100 2500 1,080
B Trennschicht Kunststoff 0,200 100000 1400 1,400 E
C 30,0 Trittschalldämmung MW-T [s'=10 MN/m³] 0,033 1 70 1,030 A1
D -variierbarem Baustoff
E Rieselschutz E
F 160,0 Brettsperrholz 5-lagig (Decklage mind. 40 mm) 0,130 50 500 1,600 D
G 70,0 Direktabhänger mit CD-Profil (a=400)
H 50,0 Mineralwolle [040; ≥16; <1000°C] 0,040 1 16 1,030 A1
I 25,0 Gipsplatte Typ DF (GKF) 2x12,5mm oder 0,250 10 800 1,050 A2
I 25,0 Gipsfaserplatte 2x12,5mm 0,320 21 1000 1,100 A2

Bauteilvariationen

Schichtdicke Bemerkung Brand Wärme Schall Öko Masse
Dicke [mm] Baustoff Σ REI U [W/(m²K)] Diffusion Ln,w(Cl) Rw (C,Ctr) ΔOI3 m [kg/m²]
gdmnxa03b-00 D 100,0 Splittschüttung elastisch (PUR) gebunden, m' ca. 160 kg/m² 445,0 90 0,25 geeignet 38 (3) 84 (-6,-14) 67,52 414,2
gdmnxa03b-01 D 60,0 Splittschüttung ungebunden 405,0 D: Schüttung m' ca. 93 kg/m² 90 0,25 geeignet 41 (5) 81 (-6,-15) 66,03 347,2

letzte Änderung 19.12.2022/hfa.plb