Springe zum Inhalt
Faserverstärkte Gipsplatten Siniat-Spezialplatte-LaHydro-gedreht.jpg

Die faserverstärkte Gipsplatte ist ein ebener Plattenwerkstoff mit einem Gipskern und einer gewebten oder vließförmigen Ummantelung aus organischen und/oder anorganischen Fasern. Auch der Kern kann Fasern, Zusätze und Füllstoffe enthalten, um zusätzliche Eigenschaften zu erreichen. Nach EN 15283-1 sind faserverstärkte Gipsplatten, mit der die Typenbezeichnung „GM“ zu kennzeichnen. Je nach Leistungsmerkmalen sind dieser Typenbezeichnung spezifische Bezeichnungsbuchstaben zu ergänzen, ähnlich jener der Gipsplatten. Einsatzgebiet sind vor allem als Wand- und Deckenbekleidungen in Räume mit erhöhten Anforderungen hinsichtlich Feuchtigkeitsbeständigkeit.

 

 

Hersteller

Gemäß EN 15283-1

Produkt Hersteller Zertifikate, Zulassungen,...
Siniat Nassraumplatte LaHydro 12,5mm Etex Building Performance GmbH DoP (84 KB)

letzte Änderung